Notice

by Pellerhead

/
  • Immediate download of 12-track album in the high-quality format of your choice (MP3, FLAC, and more). Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

     name your price

     

1.
04:19
2.
3.
4.
5.
6.
7.
04:47
8.
05:11
9.
04:51
10.
05:14
11.
12.
06:35

about

deep, unique and independent electronica sound

credits

released 08 July 2014

tags

license

all rights reserved

feeds

feeds for this album, this artist
Track Name: Missing Evidence
we have always been here
around us
circle around our core

we have always been here
around us
snap things we adore
Track Name: Ein kleines Solo
Kleines Solo

Einsam bist du sehr alleine.
Aus der Wanduhr tropft die Zeit.
Stehst am Fenster. Starrst auf Steine.
Träumst von Liebe. Glaubst an keine.
Kennst das Leben. Weißt Bescheid.
Einsam bist du sehr alleine -
und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.

Stehst am Fenster. Starrst auf Steine.
Sehnsucht krallt sich in dein Kleid.
Einsam bist du sehr alleine -
und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.

Wünsche gehen auf die Freite.
Glück ist ein verhexter Ort.
Kommt dir nahe. Weicht zur Seite.
Sucht vor Suchenden das Weite.
Schenkst dich hin. Mit Haut und Haaren.
Magst nicht bleiben, wer du bist.
Liebe treibt die Welt zu Paaren.
Wirst getrieben. Mußt erfahren,
daß es nicht die Liebe ist ...

Träumst vom Glück. Und lebst im Leid.
Einsam bist du sehr alleine -
und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.

Lyrics by Erich Kästner
Track Name: Schattenliebe
Schattenliebe

Schattenküsse, Schattenliebe,
Schattenleben, wunderbar!
Glaubst du, Närrin, alles bliebe
Unverändert, ewig wahr?

Was wir lieblich fest besessen,
Schwindet hin, wie Träumerein,
Und die Herzen, die vergessen,
Und die Augen schlafen ein.

Lyrics by Heinrich Heine
Track Name: Autodafé
Autodafé

Welke Veilchen, stäub'ge Locken
Ein verblichen blaues Band
Halb zerrissene Billette
Längst vergessner Herzenstand

In die Flammen des Kamines
Werf ich sie verdrossnen Blicks
Ängstlich knistern diese Trümmer
Meines Glücks und Missgeschicks

Liebeschwüre, flatterhafte
Falsche Eide, in den Schlot
Fliegen sie hinauf - es kichert
Unsichtbar der kleine Gott

Bei den Flammen des Kamines
Sitz ich träumend, und ich seh
Wie die Fünkchen in der Asche
Still verglühn - Gut' Nacht - Ade!

Lyrics by Heinrich Heine